Messungen der elektromagnetischen Strahlung von Antennen (Hochfrequenz-Strahlungsmessung)

Wir messen die Strahlung von Antennen und Antennenparks, Fernseh-, Radio- und Telefonie-Sendungen EMF, RF, EMR

5g cell telephony radiation

ANTENNENSTRAHLUNGSMESSUNGEN (HOCHFREQUENZSTRAHLUNGSMESSUNG)

Wir messen die Strahlung von mobilen Basisstationssystemen

  • Wir messen das Radar von Radar Flughäfen
  • Strahlung von allen Frequenzen 5G / 4G / 3G, WiMax, Tetra, etc
  • Wir messen die Strahlung in jedem Rundfunkantennensystem Radio , Fernsehen
  • Wir messen Strahlung von 400 MHz bis 40.000 MHz (40 GHz)

Feste Antennen, die für die drahtlose Kommunikation verwendet werden, werden als Mobilfunk-Basisstationen oder Mobilfunk-Sendemasten bezeichnet.

In einigen Fällen werden Transceiver und Antennen an der Oberseite von Gebäuden angebracht, wobei das Gebäude selbst die erforderliche Höhe bietet. Die typische Höhe von Basisstationsanlagen liegt zwischen 15 und 60 Metern. Die Funksignale werden über Kabel zu den Antennen geleitet und dann als Funkwellen an den Bereich oder die Zelle übertragen, die die Basisstation umgeben. Antennen zum Senden und Empfangen von Signalen an und von mobilen Benutzern sind in der Regel etwa 15 bis 30 cm breit und je nach Betriebsfrequenz bis zu einigen Metern lang und bestehen aus rechteckigen Rahmen mit einer Größe von etwa 0,3 bis 1,2 Metern (Sektorantenne).

WIMAX (WIFI) -Netzwerke für das mobile Internet

Drahtlose Internet-Communities wie verschiedene Universitäten

Antennenkonstruktionen zur Verwendung von Sicherheitsorganen und diplomatischen Korps usw.

Antennen und Mikrowellenverbindungen von Industriegebäuden und Unternehmen usw.

Satelliten und Satellitenverbindungspunkte

Air Traffic radar control

Zusätzlich zu den oben genannten Antennen, die für die Kommunikation mit Mobiltelefonen verwendet werden, verfügen die Basisstationen jedoch auch über schalenförmige Antennen (Antennen), die Anschlüsse für die Punkt-zu-Punkt-Verbindung mit Mikrowellen und die Kommunikation mit anderen Basisstationen für deren Verbindung sind. Netzwerk. In einigen Fällen sind Basisstationen durch Erdkabel anstelle von Mikrowellenanschlüssen miteinander verbunden.

Abhängig vom Standort der Basisstation und der Anzahl der bedienten Mobiltelefonbenutzer können die Basisstationen in Großstädten einige hundert Meter und in ländlichen Gebieten bis zu einigen Kilometern voneinander entfernt sein. Mobilfunknetze sind in geografische Gebiete unterteilt, die als Zellen bezeichnet werden und jeweils von einer Basisstation bedient werden. Mobiltelefone sind die Verbindung des Benutzers zum Netzwerk. Das System soll sicherstellen, dass Mobiltelefone mit dem Netzwerk verbunden sind, wenn Benutzer von einer Zelle zur anderen wechseln.

Der maximale Abdeckungsbereich von Basisstationen ist begrenzt, da Funkwellen bei ihrer Ausbreitung durch die Luft erheblich gedämpft werden. Unabhängig von der Ausrüstung nimmt die Leistung der Funkwellen stark ab, wenn wir uns von der Antenne entfernen. Im freien Raum wird die Leistung auf ein Viertel des Originals reduziert, wenn die Entfernung verdoppelt wird.
Tatsächlich wird die Leistung aufgrund des Verlusts an Signalstärke (auch als "Dämpfung" bezeichnet), der dadurch verursacht wird, dass die Funkwellen Hindernisse wie Bäume und Gebäude passieren müssen, viel schneller reduziert.
Antennen mit Sendeleistungswerten ermöglichen die Übertragung von Funkwellen über große Entfernungen. Ab 35 km erhöht sich jedoch die für die Signalübertragung zwischen Mobiltelefonen und GSM-Basisstationen erforderliche Zeit erheblich.

cell tower mobile transmition radiation

Wir schirmen Gebäude ab und erkennen elektromagnetische Felder, die aufgrund der Existenz von Basisstationssystemen für Mobiltelefone Gebiete, Gebäude und Siedlungen bilden.

Satellitenparks für Kommunikation und Verbindungen Das Radioteleskop ist ein spezielles Instrument zum Empfang von Funkwellen in Form einer Richtfunkantenne, die in der Radioastronomie, aber auch zur Überwachung künstlicher Satelliten oder Raumfahrzeuge und zur Erfassung von zur Erde übertragenen Daten verwendet wird. In ihrer astronomischen Rolle unterscheiden sie sich von gewöhnlichen (optischen) Teleskopen darin, dass sie Radiowellen anstelle von Licht erfassen.

Haushaltsgeräte für verschiedene Zwecke wie

  • Mikrowellen
  • Babyüberwachungsgeräte
  • Computerperipheriegeräte wie Drucker, die eine drahtlose Verbindung zu Computern herstellen
  • Drahtlose Spielekonsolen
  • WLAN router
  • WLAN-Signalschalter
  • Alarmsysteme
  • Drahtlose Branderkennung
  • Funknetze
  • Low FQ Heimöfen
  • Große Gefrierschränke mit leistungsstarken Motoren
  • Army Airport Shipping Radar

Einfach ausgedrückt ist das Radar ein elektronisches Gerät, mit dem wir unsere Umgebung im Dunkeln oder im Nebel "sehen" können. Tatsächlich ist es ein Transceiver für elektromagnetische Signale, der uns mit geeigneten elektronischen Schritten hilft, unsere Umgebung, Küsten, Schiffe und Flugzeuge usw. auf seinem Bildschirm zu beobachten. Außerdem können wir Entfernungen und Ansichten zwischen "Zielen" und unserem Boot berechnen. Je nach Verwendung (z. B. zur Annäherung an Flugzeuge usw.) werden Radargeräte in verschiedene Kategorien unterteilt.

Wir finden sie in:

◦ Flughäfen
◦ Häfen, Yachthäfen
◦ Wetterdienste
. Militärische Luftwaffenstützpunkte

Wir schützen Gebäude und Häuser, die von elektromagnetischen Feldern in der Nähe von Antennenparks und Flughäfen getroffen werden

radio and mobile signal transmition antennas and towers

TV- und Radio-Antennenparks

A. Station: „Ein oder mehrere Sender oder Empfänger oder eine Kombination von Sendern und Empfängern nach den zusätzlichen Geräten, die an einer bestimmten Position erforderlich sind, um einen bestimmten Funkkommunikationsdienst oder einen Funkastronomiedienst auszuführen. Jede Station zeichnet sich durch die Art des Dienstes aus, an dem sie teilnimmt, und durch die Frage, ob sie dauerhaft oder vorübergehend ist.

B. Antennenpark: Ausgewiesener Sonderbereich, in dem die Erstellung und Installation von Antennenkonstruktionen zulässig ist.

C. Antennenparkmanager: Die öffentliche oder private Stelle, die die Organisation und Wartung sowie die allgemeine Überwachung des Antennenparks übernimmt.

D. Antennenkonstruktion: Das System zum Senden und Empfangen von Funkantennen nach deren unterstützenden Konstruktionen, Komponenten und Zubehör. Passive Funkreflektoren gelten auch als Antennenkonstruktionen. Die Höhe der Antennenkonstruktion umfasst die Sicherheitsbeleuchtung oder den Blitzableiter.

Wir schirmen Gebäude ab und erkennen elektromagnetische Felder, die Gebiete, Gebäude und Siedlungen aufgrund der Existenz von Antennenparks in der Gegend platzieren

5g ready mobile telephony

TABELLE: Die institutionalisierten Grenzen der elektromagnetischen Strahlung in Griechenland - Vergleich mit den Grenzen der Strahlung in anderen Ländern der Europäischen Union (und international)

radiation exposure load safety limits
EMF mobile towers radiation measuring

Finden Sie Online-Mobilantennen in Ihrer Nähe

DIE GRÖSSTE OFFENE DATENBANK DER ZELLTÜRME DER WELT

Suchen Sie mobile Antennen ohne GPS, erkunden Sie die Abdeckung von Mobilfunkbetreibern und vieles mehr!

mobile antennas radiation measurements
AKTINOVOLIA - radiations measuring company services
OBEN

Sie sollten den Inhalt dieser Seite bitte nicht kopieren