Niederfrequenz-Strahlungsmessungen (Stromleitungen - Stromtürme)

Messen Sie die elektromagnetischen Felder, die sich um Leiter bilden, die elektrischen Strom führen

electromagnetic fields from electricity lines

ELEKTROMAGNETISCHE STRAHLUNGEN - NIEDRIGE FREQUENZEN

Niedrige Frequenzen

Um Leiter, durch die ein elektrischer Strom fließt, werden elektromagnetische Felder gebildet. Strom wird in unserem Land mit der Frequenz von bereitgestellt 50Hz . Bei dieser Frequenz verhalten sich die beiden Komponenten des elektromagnetischen Feldes nahezu unabhängig voneinander, so dass das Feld die Eigenschaften der Strahlung nicht tatsächlich anzeigt.

Wir können messen x niedrige Frequenzen bei 50Hz und 60Hz

Hochspannungsübertragungskabel

Oberirdische oder unterirdische Spannungsleitersysteme

Mittel- und Hochspannungsstationen Stromspannung

Ein- / Ausgang zu φ Otovoltaikparks

Windparks, Verbindungen mit hohen Stromspannung PPC

Aktuelle Zähler

Große Transformatoren

Stromleitungsstationen

Spannungsreduzierungsstrukturen in der Industrie

Unterstationen ι σχύως

Transformatoren in Basen k Terminals oder in PPC-Spalten

Schwere Maschinen und Magnetfelder in der b Industrie

Fabriken und Kraftwerke

Stromleitungen Mittelspannungsverteilungsnetze

electrical & magnetical fields

Die Stromübertragung von den Produktionsanlagen zu den Verbrauchszentren erfolgt über Hochspannungsleitungen ( 400 kV, 150 kV und 66 kV ). Die Spannung von 400 kV wird an die auf Spannung reduzierten Hochspannungszentren (HVC) übertragen 150 kV und dann durch die Hochspannungsstationen in Spannungen 66 kV und 20 kV (Mittelspannungs-) Versorgung von Industrien und städtischen Zentren bzw. verschiedene berufliche Tätigkeiten. Die durchschnittliche Spannung von 20 kV wird durch die Verteilerstationen auf niedrige Spannungen reduziert 220 V oder 380 V. die große Gebäudeeinheiten liefert. Verteilerstationen werden in Säulen oder in Kellern großer Gebäude aus der Luft aufgestellt.

Stromübertragungs- und -verteilungsleitungen können sein Overhead und unter Tage . Aus den unterirdischen Leitungen werden im umgebenden Raum nur Magnetfelder erzeugt.

Niederspannungsfreileitungen erzeugen sehr kleine elektrische Felder. Die Magnetfelder betragen in der Nähe der Leiter einige μT und sind in einigen Metern Entfernung vernachlässigbar. Die elektrischen und magnetischen Felder um die Umspannwerke werden durch die mit ihnen verbundenen Leitungen und nicht durch die Transformatoren und den Rest der Ausrüstung gebildet.

Corona-Phänomen: Um Hochspannungsleitungen bilden elektrische Entladungen (Corona-Effekt), Dies kann Lärm erzeugen und Sauerstoffmoleküle in Ozon umwandeln. In der Nähe von Umspannwerkstransformatoren ist auch ein Summen zu hören.

radiation form electricity transformers & substations

Einschlag

Magnetfelder mit sehr niedrigen Frequenzen induzieren elektrische Felder und Ströme im Körper. Wenn diese Felder stark sind, verursacht dies eine nervöse und muskuläre Stimulation und eine Veränderung der Funktion des Zentralnervensystems. Große Metallgegenstände innerhalb des elektrischen Feldes können mit einer ziemlich hohen Spannung aufgeladen werden und, wenn sie nicht geerdet sind, bei Kontakt ein störendes Schütteln verursachen. Es wurden Grenzwerte für die Exposition der Bevölkerung festgelegt, um die oben genannten Auswirkungen zu vermeiden. (INIRC / IRPA 1990)

safety distance from radiations

Elektromagnetische Felder und Krebs

1979 berichtete eine epidemiologische Studie erstmals über einen Zusammenhang zwischen dem Krebsrisiko bei Kindern und der Entfernung von Häusern von Stromleitungen mit starker Strömung. Obwohl die Methodik viele Mängel aufweist, zeigen zahlreiche sorgfältig ausgearbeitete Studien, die dann durchgeführt wurden, eine statistische Korrelation zwischen Leukämie bei Kindern und der Exposition gegenüber niederfrequenten Magnetfeldern (Tenforde, 1996 & WHO, 1998).

Andere mögliche gesundheitliche Auswirkungen wie Depressionen, Suizidgedanken, Fortpflanzungs- und Entwicklungsstörungen, Schäden des Immunsystems und Degeneration des Nervensystems wurden auf einen möglichen Zusammenhang mit der Exposition gegenüber niederfrequenten Magnetfeldern untersucht. Die Weltgesundheitsorganisation hält die Daten für unzureichend. Die Indikationen für die Ursache von Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind negativ (WHO, 2007).

Ähnliche Schlussfolgerungen wurden 2007 vom SCENIHR (Wissenschaftlicher Ausschuss für neu auftretende und neu identifizierte Gesundheitsrisiken) gezogen, der von der Europäischen Kommission eingesetzt wurde (EG, 2008).

Elektromagnetische Interferenz

Eine Auswirkung auf den Betrieb von Herzschrittmachern oder anderen elektrischen Implantaten wurde durch Exposition gegenüber elektrischen Feldern von mehr als 2 kV und Magnetfeldern von mehr als 20 μT berichtet. Es besteht nur eine sehr geringe Chance, Patienten Feldern mit solchen Werten auszusetzen. Das Problem wurde durch die medizinische Nachsorge von Patienten behoben, die möglicherweise einen solchen Effekt erhalten haben (WHO, 1998). Moderne Herzschrittmacher sind bereits so konzipiert, dass sie für solche Störungen empfänglich sind.

Magnetfelder größer als 1 μT können ältere Computerbildschirme stören. Diese Felder werden in der Nähe von Kabeln gebildet, die Gebäude oder die Transformatoren von Niederspannungsstationen mit Strom versorgen. Eine einfache Lösung besteht darin, den Computer zu bewegen (WHO, 1998). Bildschirme mit neuerer Technologie wie Flüssigkristall oder Plasma haben solche Probleme nicht.

electricity substations radiation

Messung - Bildgebungsverfahren

  1. MESSUNGEN

1a) Kontrollpunkte:

Für Niedrig werden mehrere Kontrollpunkte geschätzt S. Frequenzen.

Zum x Bei niedrigen Frequenzen werden Messungen vor Ort durchgeführt Hochspannungstransformatoren und Stromerzeuger.

  1. Messungen im gesamten geografischen Gebiet basierend auf den Grundrissen an präzisen Punkten mit GPS-Koordinaten, die auf dem Messgebiet bestimmt wurden.
  2. Messungen an jedem interessierenden Punkt am Boden und in einer bestimmten Höhe.
  3. Es werden mehrere Kontrollpunkte geschätzt, einige mit Kreisen, die auf den Emissionspunkten der elektromagnetischen Felder zentriert sind.
  4. Schwerpunkt auf der Sicherheit des Gebiets und des Personals (Büros usw.).
  5. Messungen in Zählern und Energieverteilungsnetz über HEDNO-Netz.
  6. Messungen aller sensiblen Bereiche, die Sie in dem Bereich angeben.
instruments for radiation measurements

2) STUDIENVORBEREITUNG (werden mindestens Folgendes einschließen)

2a) Erfassen der Karte der elektromagnetischen Emissionen für alle Bereiche (elektrische und magnetische Felder)

2b) Erfassen der elektromagnetischen Karte des Energiepfades des Energiepfades

2c) Details
2.1 Messungen
2.2 Aufnahme
2.3 Definitionen von Bereichen
2.4 Definition mit Koordinaten in der Zeichnung
2.5 Sicherheitsmaßnahmen
2,6 maximale Personalaufenthalte in bestimmten Bereichen
2.7 vollständige Analyse der Fakten
2.8 internationale Standards und epidemiologische Studien
2.9 Mitarbeiter über die Arbeit informieren
innerhalb möglicher elektromagnetischer Felder
2.10 natürliche Markierung der Flächen
2.11 Unterscheidung der Farbgefahr von Bereichen vor Ort
(Blau, Gelb Rot)

Zusätzliche Karten (ohne absolute Werte) werden mit einem Farbcode versehen, der Bereiche kennzeichnet, die die zulässigen Grenzwerte überschreiten, die in den nationalen und europäischen Gesundheitsempfehlungen für Mitarbeiter- und Bürgerarbeitsplätze festgelegt sind.

Es ist notwendig, die Ergebnisse der Messungen mit den festgelegten nationalen Grenzen sowie mit den Grenzen von mindestens drei anderen europäischen Ländern zu vergleichen, wobei ein signifikanter Unterschied zwischen ihnen hinsichtlich der von diesen Ländern festgelegten Grenzen besteht.

Informationstipps für elektromagnetische Strahlung:

Elektromagnetische Strahlung

Niederfrequente elektromagnetische Strahlung - Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit

Niederfrequente elektrische und magnetische Felder

Betrieb von Umspannwerken und Stromleitungen in der Nähe von Schulen und Krankenhäusern (TEE - Technische Kammer Griechenlands)

radiation from electricity transmission cables
industrial exposure radiation
occupational exposure to radiation
EMF radiations at home
AKTINOVOLIA - radiations measuring company services
OBEN

Sie sollten den Inhalt dieser Seite bitte nicht kopieren